BMI Kind

Grundsätzlich erfolgt die Berechnung des Body Mass Index bei einem Kind genauso wie bei einem Erwachsenen. Lediglich die Bedeutung des Wertes variiert.

BMI Rechner Kind


Ein Forscherteam (K. Kromeyer-Hauschild, M. Wabitsch, D. Kunze et al.) hat 2001 Untersuchungen veröffentlicht, bei denen eine große Anzahl an Jungen und Mädchen vermessen wurden. Daraus ergeben sich Diagramme mit der Verteilung des Body Mass Index bezogen auf das Lebensalter.

In den Diagrammen wird der oben berechnete Wert als dunkelrote Linie angezeigt. So können Sie leicht erkennen, wo der BMI Ihres Kindes liegt.

BMI Jungen

BMI Kinder Diagramm Jungen

BMI Mädchen

BMI Kinder Diagramm Mädchen

Die Diagramme zeigen horizontal von Links nach Rechts das Lebensalter und vertikal von unten nach oben den Body Mass Index.

Man sieht bei den Diagrammen sogenannte Perzentil-Kurven. Diese geben die Verteilung an. P50 bedeutet beispielsweise, dass 50% der Kinder einen höheren und 50% einen niedrigeren BMI haben. P3 bedeutet, dass 3% der Kinder einen niedrigeren BMI haben.

Übergewicht ist definiert ab P90. Also die 10% der Kinder mit dem höchsten BMI gelten als Übergewichtig. Untergewicht ist definiert unter P3. Also die 3% der Kinder mit dem niedrigsten BMI gelten als untergewichtig. In den obigen Tabellen sind die beiden Bereiche grau dargestellt und der Normalgewicht-Bereich dazwischen grün. Warum gerade diese Prozente gewählt wurden ist allerdings unklar. Vermutlich weil die Werte dann gut mit denen der WHO BMI Tabelle abschließen, die für Erwachsene gelten. Es handelt sich also eher um eine statistische Zuordnung, als um eine medizinische Bewertung. Da der Body Mass Index aber sowieso höchst ungenau ist, spielt das dann auch keine Rolle mehr.

Besonders bei kleineren Kinder kann man eine Einteilung in dieser Form sehr kritisch sehen. Ein kleiner Wachstumsschub reicht, um den BMI erheblich zu senken. Ein Kind sollte daher niemals auf Diät gesetzt werden, nur weil man selbst der Meinung ist, der Body Mass Index Wert wäre zu hoch. Sprechen sie auf jeden Fall vorher mit ihrem Kinderarzt.





Kontakt: info@bmi3d.de | Impressum | Englisch: BMI3D.com